!!! Wir brauchen SIE !!!
Freundlich, fröhlich und treu.
Neugierig und offen für Neues.
Begierig, das Beste zu geben.
Brennend für die Patienten und für uns.

Karriere / Jobs

Wurzelbehandlung in Kitzingen

Eine Wurzelbehandlung dient der Zahnerhaltung. Sie ist eine der letzten Maßnahmen, die ergriffen wird, um einen kranken Zahn vor dem Verlust zu bewahren. Wurzelbehandlungen sind aber nicht immer unproblematisch, da die Anatomie eines Zahnes oft kompliziert ist. Die Zahnwurzel ist ein Geäst aus Kanälen, das zudem von Blutgefäßen, Bindegewebe und unterschiedlichen Sensoren umgeben ist. Bei einer Wurzelbehandlung ist deshalb immer Feingefühl und Präzision gefragt.

Hinweise zur Kostenübernahme bei Wurzelbehandlungen

Die gesetzliche Krankenversicherung bezahlt grundsätzlich im Rahmen der Solidargemeinschaft nur Behandlungen, die „wirtschaftlich“ und „ausreichend“ sind. Wirtschaftlich bedeutet letztendlich Extraktion und Totalprothese, denn bei jeder Therapie gibt es auch Misserfolge, es sei denn man beseitigt die Ursache, in unserem Fall den Zahn. Natürlich gibt es Richtlinien. Vertragsleistung ist in diesem Sinne eine Wurzelbehandlung, die

  • Eine gute Prognose nach Röntgen zum Zeitpunkt der Diagnose hat
  • Einstufung nach Ingle – Klasse
  • Ausreichend gute Zugänglichkeit, Erreichbarkeit und Auffindbarkeit des zu behandelnden Zahnes und seines Wurzelkanalsystems.

Kriterien zur Beurteilung wären z.B. Achsenneigung des Zahnes, Mundöffnung, Möglichkeit der Trockenlegung, Würgereiz und Wurzelkrümmungsgrad. Das heißt: ein Zahn im hinteren Bereich (Backenzähne), geneigte Zähne (fast alle), gekrümmte Wurzeln oder Kanäle (fast alle), verzweigte Wurzelkanalsysteme (alle), Patienten mit eingeschränkter Mundöffnung (sehr viele) und/oder Würgereiz (im hinteren Bereich fast alle) sind von Wurzelbehandlungen auf Kosten der gesetzlichen Krankenkassen (GKV) und damit der Gemeinschaft der Versicherten ausgeschlossen.

Keine Vertragsleistung, das heißt die Abrechnung der gesamten Wurzelbehandlung hat nach der privaten Gebührenordnung (GOZ) mit dem Patienten zu erfolgen, da der Patient den Wunsch hat, seinen Zahn zu erhalten. Was sind nun die Kriterien?

Gerne erstellen wir auch für Sie einen individuellen Behandlungsplan. Nehmen Sie einfach direkt telefonisch unter 09321 – 4380 Kontakt mit uns auf oder nutzen Sie unsere Online-Terminvereinbarung.